Komponist/Composer:
Pasquale Anfossi (1727-1795)
Beschreibung:
für 2 Sopranblockflöten   in c“, die 3. Stimme mit Violine oder Baßblockflöte in f. – in der Originaltonart mit 2 Sopranblockflöten in b (fourth flutes, Tenorini), mit Violine oder Baßblockflöte – mit 2 Violinen, Querflöten oder Oboen, dann sollte die Baßstimme eine Oktave nach unten gesetzt werden (Violoncello oder Fagott). Das Terzetto befindet sich in der Musikbibliothek des Klosters Einsiedeln in der Schweiz und liegt in 3 handgeschriebenen Stimmheften vor, die am Ende unserer Ausgabe in verkleinertem Format wiedergegeben werden. Ein geschicktes, praxisorientiertes Arrangement und zugleich ein Dokument für die Verwendung der Blockflöte nach der Mitte des 18. Jahrhunderts.
Description:
For 2 descant recorders in c “, the third part with violin or bass recorder in f. –  originally for 2 recorders in b (fourth flutes, tenorini), with violin or bass recorder – with 2 violins, transverse flutes or oboes.
Score and parts, plus facsimile of the source from Music Library of the Monastery in Einsiedeln, Switserland